Direkt zum Inhalt

Auslandskontakte im FB Polizei

Polenfahrt

Im Rahmen des deutsch-polnischen Jahres und auf Initiative des Präsidenten
des Hessischen Landeskriminalamtes, Herrn Peter Raisch, sollte eine Studiengruppe
Aufbau und Struktur der polnischen Polizei kennen lernen. Neben den Städten
Warschau, Breslau (Foto) und Krakau wurde außerdem das Bildungszentrum
der polnischen Polizei in Legionowo besucht.

Seit 2005 wird am Fachbereich Polizei die Organisation der Auslandskontakte aufgebaut.

Europabeauftragte

Zu den Aufgaben der Europabeauftragten gehören der Aufbau von Hochschulkooperationen, die Kontaktaufnahme zu EU-Gremien und der Ländervertretung in Brüssel, die Sammlung von Informationen über EU-Fördermittel, der Aufbau von Kontakten zu polizeilichen Ausbildungseinrichtungen in anderen Ländern der Europäischen Union sowie die mögliche Durchführung von Projekten und Seminaren. Darüber hinaus wird die Europabeauftragte bei den Auswahlverfahren für die Auslandpraktika beteiligt.

Beirat für nationale und internationale Beziehungen

Am 27. Februar 2008 hat sich am Fachbereich Polizei der „Beirat für nationale und internationale Beziehungen“ konstituiert. Dieser Beirat, geleitet von der Europabeauftragten, möchte unter anderem die Informationen über Auslandskontakte,
bestehende nationale Kooperationen, Kontakte zu Bildungseinrichtungen und Finanzierungsmöglichkeiten am Fachbereich Polizei bündeln und den Aufbau von Beziehungen strukturieren. Aus diesem Grund sind neben hauptamtlichen Lehrkräften und der Ausbildungsleitung auch das Bereitschaftspolizeipräsidium, das LPP und zwischenzeitlich das HLKA im Beirat vertreten.

Auslandskontakte

Im Fachbereich Polizei gab es bisher Kontakte nach Polen, Belgien und Großbritannien. Es ist angedacht, Kooperation mit Frankreich, Irland und Großbritannien einzugehen.

Auslandspraktika

Im Rahmen der berufspraktischen Studienzeiten können Studierende des Fachbereichs Polizei das Praktikum III in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union, in der Schweiz oder in einem außerhessischen Bundesland absolvieren. Weiter Informationen finden Sie im Bereich der Ausbildungsleitung des FB Polizei.