Direkt zum Inhalt

Studieren in Wiesbaden

Nerobahn

Wiesbaden ist seit 1945 hessische Landeshauptstadt. 1999 lebten hier etwa 270.000 Menschen. Wiesbaden ist bekannt für seine Kur- und Klinikeinrichtungen. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen u. a. das Kurhaus, der Neroberg, der Kochbrunnen, der Kurpark und die Griechische Kapelle.

Auch für Studenten bietet Wiesbaden einiges. Neben den zahlreichen Freizeitmöglichkeiten und den wiederkehrenden Veranstaltungen gibt es auch eine belebte Altstadt mit einem großen Kneipenangebot.
Diejenigen, die noch unentschlossen ihrer Abendgestaltung entgegensehen, möchten wir mit den nebenstehenden Tipps einen kleinen Einblick in das Wiesbadener Nachtleben ermöglichen. Es gibt ein breit gefächertes Angebot für Nachtschwärmer, um neue Freundschaften und Bekanntschaften zu schließen.
Wiesbaden hat ein vielfältiges Angebot an Cafés, Bistros und Bars, um alle Party- und Ausgehfreunde zufrieden zu stellen.