Direkt zum Inhalt

Die Bibliothek der Abteilung Wiesbaden

Bibliothek_WI

 

Aktuelles (Stand: 14.07.21)

Seit 28.06. 2021 ist es möglich, nach vorheriger Terminvereinbarung (per E-Mail), einen Zugang in die Bibliothek zu erhalten.
Der gewünschte Tag sowie die Uhrzeit des Besuchs sind mitzuteilen, danach erhalten Sie eine Terminbestätigung.
Außerdem ist für die Kontaktdatenerhebung die vollständige Privatadresse sowie eine telefonische Erreichbarkeit anzugeben.
Die Höchstzahl von gleichzeitig anwesenden Benutzern ist beschränkt.

Es gelten weiterhin die Kontaktzeiten
MO - DO 8:00 – 15:00, FR 8:00 – 12:00 Uhr.

Nach derzeitiger Gesetzeslage ist kein Negativtest erforderlich.
Der Bestell- und Abholservice wird weiterhin angeboten.

Die Hygienevorschriften vor Ort sind einzuhalten:

● Handdesinfektion vor Betreten der Räumlichkeit.
● Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund- und Nasenschutzes oder einer FFP2-Maske.
● Mindestabstand 1,50 m.
● Beachtung der allgemeinen Hygieneregeln (Nies- und  Husten-Etikette).
● Nach Benutzung des Arbeitsplatzes ist dieser vom Nutzer selbst zu desinfizieren.
● Die Leihfrist wird auf 4 Wochen bei Ausleihexemplaren,
  sowie auf 1 Woche bei Präsenzexemplaren erweitert.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Die Bibliothek der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung in Wiesbaden ist eine wissenschaftliche Hochschulbibliothek mit Sammelschwerpunkt in polizeilicher, juristischer und verwaltungswissenschaftlicher Literatur.

Die Bibliothek bietet einen Bestand von ca. 42 000 Medien sowie 160 Zeitschriften im Abonnement.

Mit den Abteilungsbibliotheken der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung in Kassel, Gießen und Mühlheim bildet die Bibliothek in Wiesbaden einen Bibliotheksverbund.

Es gibt einen gemeinsamen Web-OPAC (https://opac.hfpv-hessen.de) sowie einen internen Leihverkehr.

Wir bieten Ihnen

  • Bücher
  • Zeitschriften
  • Loseblattwerke
  • Datenbanken
  • elektronische Medien
  • DVDs
  • CD-ROMs
  • Landkarten / Stadtpläne
  • Arbeitsplätze für Recherchen im polizeilichen Intranet sowie im Internet
  • Leseplätze
  • Multifunktionsgerät zum Kopieren und Drucken (nur mit Studiengruppen-Kopierkarte) und Scannen auf USB-Stick (kostenlos)
  • Tageszeitungen (FAZ, Wiesbadener Kurier)
  • Infotheke mit vielfältigen Broschüren zum Mitnehmen

 

Unsere Öffnungszeiten (Gebäude 9b, 2. Stock, Raum 235)


Montag, Mittwoch 7.30 – 16.00 Uhr
Dienstag, Donnerstag 7.30 – 17.00 Uhr
Freitag 7.30 – 13.00 Uhr

Kontakt

Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung
Bibliothek der Abteilung Wiesbaden
Schönbergstr. 100
65199 Wiesbaden

Tel. (06 11) 5829 - 260/ -261 (Auskunft)
      (06 11) 5829 - 265 (Ausleihe)

Fax (06 11) 94 60-36 89

E-Mail Bibliothek.Wi@hfpv-hessen.de

 

Wussten Sie schon?

  • Bücher, die mehrfach vorhanden sind, können 14 Tage entliehen werden. Die Leihfrist ist verlängerbar, wenn keine Vormerkung vorliegt. Zeitschriften, Loseblattwerke und Lexika sind von der Ausleihe ausgeschlossen. Präsenzexemplare sind nur kurzfristig entleihbar, über Nacht oder über das Wochenende. Für die elektronische Ausleihe ist es erforderlich, dass Sie bei uns ein Anmeldeformular ausfüllen.
  • Im Web-Opac der HfPV können sie auch bequem von zu Hause in unserem Bibliotheksbestand oder im Gesamtbestand aller HfPV-Bibliothekenrecherchieren.
    Sie finden dort Bücher, CD-ROMs und Loseblattsammlungen sowie DVDs und Zeitschriftentitel (und zum Teil auch Zeitschriftenaufsätze).
  • Auf den Internetrechnern im Bibliothekslesesaal ist es möglich über Campus-Lizenz, in folgenden Datenbanken zu recherchieren:

    JURIS
    Beck-Online
    WiSO

    Hier finden Sie auch Zeitschriften in Volltext und E-Books.