Direkt zum Inhalt

Informationen zum Studium am Fachbereich Verwaltung

Die Lehrveranstaltungen der beiden Fachbereiche Polizei und Verwaltung finden in der Frankfurter Straße 365 statt. Hier stehen den Studierenden ca. 25 Lehrsäle und kleinere Unterrichtsräume, drei IT-Räume mit moderner Informationstechnik und eine Bibliothek sowie weitere Einrichtungen für die sportliche Betätigung und Freizeitgestaltung (Hallenbad, Sauna, Fitnessraum etc.) zur Verfügung.

Darüber hinaus gibt es eine gut bestückte Kantine, die für das leibliche Wohl der Studentinnen und Studenten sorgt und sich als beliebter Pausentreff erwiesen hat.

Verschiedenes zum Ablauf des Studiums

Jede Studiengruppe wählt einen Gruppensprecher und einen Vertreter. Die Studierendenvertretung wählt je einen Vertreter für den Fachbereichsrat und den Senat. Alle Studierenden hinterlegen ihre Anschrift, Handy-Nr. sowie E-Mail-Adresse im Sekretariat.

Im Vorraum der Bibliothek und im Lichthof des 2. OG des Lehrsaalgebäudes befindet sich jeweils ein Kopierer für die Studierenden, der ist mit einer Geld-Karte zu bedienen ist.

Im Lehrsaalgebäude, im Vorraum der Bibliothek und vor der Kantine befinden sich Pinwände für Aushänge von Studierenden.

  • Unterrichtsmaterialien wie
  • Whiteboard-Marker, -wischer
  • Medienkoffer
  • Laptops
  • Fernbedienungen für Beamer
  • Schlüssel für Schließfächer im LS-Gebäude und Spindschlüssel
  • Kreide und Schwämme
  • Medien (Videos, DVD’s)

sind in der Mediathek (Tel. 516) (Bibliotheksgebäude) erhältlich.

Pinwände, Overheadprojektoren und Beamer befinden sich in den Lehrsälen; Flipcharts stehen bei Bedarf zur Verfügung. Die Hälfte der Lehrsäle sind zudem mit Smartboards ausgestattet.

Zu Beginn des Studiums sind innerhalb der ersten Woche 2 Passbilder für die Studienakte und den Studienausweis im Sekretariat abzugeben.

Vor dem Sekretariat im Flur des Verwaltungsgebäudes befinden sich die Fächer für die Studiengruppen. Hier werden Mitteilungen und sonstigeInformationen zu den Lehrveranstaltungen hineingelegt.

Mitteilungen und Unterlagen für Fachhochschullehrer, Lehrbeauftragte und die Verwaltung können in die vorgesehenen Fächer gelegt werden.

Telefone für dienstliche und interne Gespräche befinden sich im Lehrsaalgebäude auf jeder Etage im Flur.

Im Krankheitsfall ist die Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung bis spätestens 08:30 Uhr unter der Tel.-Nr. 0561/4806-502 zu informieren. Die Studierenden des FB Verwaltung informieren bei Abwesenheit zusätzlich die Ausbildungsbehörde.