Direkt zum Inhalt

Studienablauf Master of Public Management

Studien- und Prüfungsleistungen

Zur Erlangung des akademischen Grades "Master of Public Management" (MPM) müssen in den ersten fünf Semestern Studien- und Prüfungsleistungen in den nachfolgend dargestellten Modulen incl. Wahlmodulen und Erweiterungsstudien erbracht werden. Im vierten Semester ist eine teambasierte Projektarbeit zu erstellen. Weitere Transferübungen im dritten Semester sollen auf die Masterarbeit vorbereiten.

Im abschließenden Prüfungssemester ist innerhalb eines Bearbeitungszeitraumes von vier Monaten eine Masterarbeit zu erstellen und eine abschließende mündliche Prüfung zu absolvieren.

Studienbereiche und Module

Jedes Modul der nachfolgend aufgeführten vier Studienbereiche umfasst einen vierwöchigen Kurs (vier Studienhefte und fünf Präsenzveranstaltungen).

  • Studienbereich "Innovationen in der Verwaltung"
    • Innovationsmanagement
    • Internationale Verwaltungsentwicklung
    • Projektmanagement
    • Informationstechnologie
  • Studienbereich „Controlling“
    • Externes Rechnungswesen
    • Internes Rechnungswesen
    • Controllingkonzept und -instrumente I und II
  • Studienbereich „Kundenorientierung“
    • Kundenorientierte Organisation
    • Kundenorientierte Instrumente
    • Verwaltungsmarketing
  • Studienbereich „Personalmanagement“
    • Personalführung
    • Personalentwicklung
    • Personalressourcenmanagement

Studienbegleitende Prüfungen

Die studienbegleitenden Modul-Prüfungen finden i.d.R. jeweils am Ende jedes vierwöchigen Kurses überwiegend in der Form einer Klausur von 90 Minuten Dauer statt. Fallweise können jedoch auch Hausarbeiten, Präsentationen oder andere vergleichbare Prüfungsleistungen gefordert sein.

Wahlmodule

Zusätzliche Voraussetzung für den Master-Abschluss ist die erfolgreiche Teilnahme an vier Wahlmodulen. Die Wahlmodule können als Fernstudien oder Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden. Die Mindest-Teilnehmerzahl je Wahlmodul ist acht.

Folgende Angebote stehen derzeit zur Verfügung:

  • Internationale Ansätze im Personalmanagement (Fernstudium)
  • Theorien und Modelle der Betriebswirtschaftslehre (Fernstudium)
  • Einführung in das öffentliche Recht (Fernstudium)
  • Grundlagen empirischer Forschung (Fernstudium)
  • Englisch in der Verwaltung (Präsenzveranstaltung in Wiesbaden)
  • Der Staat in der Volkswirtschaft (Präsenzveranstaltung in Wiesbaden)
  • Professionelle Kommunikation
  • Internationale Konzepte des Personalmanagements
  • Weitere Angebote sind in Vorbereitung.

Erweiterungsstudien

Als Ergänzung zu den Wahl- und Pflichtmodulen müssen Erweiterungsstudien in Präsenzform nachgewiesen werden.

Es ist die Teilnahme an weiteren Lehrveranstaltungen zur öffentlichen Verwaltung bzw. zum Public Management im Umfang von insgesamt 120 Stunden oder 15 Tagen nachzuweisen.

Die Erweiterungsstudien sollen der "Horizonterweiterung" dienen. Für die Erweiterungsstudien kommen daher neben Veranstaltungen der HfPV auch geeignete Veranstaltungen anderer Hochschulen sowie anderer Träger (z.B. Wissenschaftliche Gesellschaften, Verbände, Fortbildungsinstitutionen, Dienstherren oder anderen geeigneten Organisationen und Institutionen wie z.B. KGSt, Moderner Staat, kommunale Spitzenverbände, Gewerkschaften) sowie eigene Forschungstätigkeit in Betracht. Über die Anrechnungsfähigkeit der Veranstaltungen entscheidet der Prüfungsausschuss.

Zum Nachweis von Erweiterungsstudien verwenden Sie bitte ein Formular nach nebenstehendem Muster.

Master-Arbeit und mündliche Prüfung

Durch die Master-Arbeit soll der Prüfungsteilnehmer bzw. die Prüfungsteilnehmerin zeigen, dass er bzw. sie in der Lage ist, eine verwaltungswissenschaftliche bzw. betriebswirtschaftliche Problemstellung selbständig nach wissenschaftlichen Standards zu bearbeiten. Die Bearbeitungszeit für die Master-Arbeit beträgt vier Monate.

Ausgehend von der Master-Arbeit erstreckt sich die mündliche Prüfung auf die Inhalte und Methoden aller Module des weiterbildenden Studiums Public Management. Die mündliche Prüfung dauert in der Regel eine Stunde.