Direkt zum Inhalt

Masterstudiengang Public Management (MPM)

Der berufsbegleitende Studiengang Public Management richtet sich an Diplom-Verwaltungswirte und andere Hochschulabsolventen mit Berufserfahrung in der Öffentlichen Verwaltung.

Der weiterbildende Master-Studiengang kann an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltungen den Studienorten Kassel und Wiesbaden belegt werden.

Das Studium des Public Management wird an der HfPV in einer Kombination von Fern- und Präsenzstudium durchgeführt. Daraus ergeben sich für Sie als Studierende folgende Vorteile:

  • die notwendige Wissensaufnahme erfolgt durch didaktisch aufbereitete Studienhefte, die Ihnen regelmäßig zur Verfügung gestellt werden und die Sie orts- und zeitunabhängig bearbeiten können
  • daneben finden an 16 Wochenenden pro Semester jeweils Präsenzveranstaltungen von vier Stunden Dauer statt, die zur Vertiefung und zur Diskussion der jeweiligen Inhalte dienen
  • der Zeitplan für die Präsenzveranstaltungen ist auf volle Berufstätigkeit abgestimmt (Freitag Nachmittag bzw. Samstag Vormittag)
  • Studienhefte und Präsenzveranstaltungen werden von einem seit Jahren bewährten Team von Dozenten der HfPV und aus der Praxis gestaltet.
  • während der Präsenzveranstaltungen haben Sie unmittelbaren Kontakt zu den Kommilitonen und den Lehrenden
  • Leistungskontrollen finden unter definierten Bedingungen zum kontinuierlichen Nachweis der Qualität Ihrer Studienleistungen statt.

Ende 2007 haben die Ständigen Konferenzen der Innen- und Kultusminister der Länder eine Vereinbarung über den „Zugang zu den Laufbahnen des höheren Dienstes durch Masterabschluss an Fachhochschulen“ geschlossen (siehe Downloadbereich).

Weitere Informationen erhalten Sie unter: master@hfpv-hessen.de