Direkt zum Inhalt

Masterstudiengang Public Management (MPM)

Zunächst in Kooperation mit der Universität Kassel und dann als alleiniger Träger hat die HfPV seit 2005 den berufsbegleitenden Studiengang Master of Public Management angeboten.

Mit der Modernisierung des Dienstrechts wurde das bisherige Modell des Masters of Public Management  (aktuell noch zwei Studiengruppen) durch den Master of Public Management gem.
§ 37 HLVO abgelöst.  Dieser Studiengang wird seit dem Wintersemester 2017/18 an der HfPV angeboten.

Der neue Master Public Management ist ein berufsbegleitendes Aufbaustudium, welches sich hauptsächlich an Beamte des gehobenen Dienstes richtet, die einen Wechsel in den höheren Dienst anstreben und die Voraussetzungen des § 37 Hess. Laufbahnverordnung erfüllen.

Der weiterbildende Masterstudiengang kann an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung zurzeit nur in Wiesbaden belegt werden.

Das Studium wird an der HfPV in einer Kombination von Fern- und Präsenzstudium durchgeführt. Daraus ergeben sich für Sie als Studierende folgende Vorteile:

  • es finden an einem festgelegten Wochentag in der Woche jeweils Präsenzveranstaltungen von acht Stunden Dauer mit einer Pause statt, die zur Vertiefung und zur Diskussion der jeweiligen Inhalte der Module dienen,
  • während der Präsenzveranstaltungen sind Sie für das Studium freigestellt und haben unmittelbaren Kontakt zu den Kommilitonen und den Lehrenden,
  • Leistungskontrollen finden unter definierten Bedingungen zum kontinuierlichen Nachweis der Qualität Ihrer Studienleistungen statt,
  • es wird gewährleistet, dass Zeit zur Prüfungsvorbereitung gegeben ist und
  • die studienfreie Zeit orientiert sich an den studienfreien Zeiten im Bachelorstudiengang im Fachbereich Verwaltung.

Das Anmeldeverfahren und die Kosten pro Semester können Sie in der Ausschreibung finden. Diese, sowie weitere Informationen, finden Sie in der Downloadbox der Unterkategorie Aufstiegsmaster.

Die Aufgabe der Studienleitung wird durch Herrn Prof. Dr. Frank Hogrebe wahrgenommen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: master@hfpv-hessen.de