Direkt zum Inhalt

Die Bibliotheken der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung

Die Bibliothek ist die zentrale Serviceeinrichtung für Informations- und Medienmanagement der HfPV. Sie gewährleistet und unterstützt das Studium, die Lehre, Forschung und Verwaltung durch Sammlung, Erschließung, Bereitstellung der erforderlichen Literatur und anderer Informationsträger. Sie ist eine Ausleihbibliothek mit Präsenzanteilen; sie hat einen nach fachlichen Gesichtspunkten geordneten und frei zugänglich aufgestellten Medienbestand.

An allen Hochschulstandorten der HfPV ist jeweils eine eigene Bibliothek vorhanden. Es gibt eine Bibliothekszentrale in Wiesbaden und Abteilungsbibliotheken in Mühlheim, Gießen und Kassel.

Der Bestand umfasst über 55.000 Medieneinheiten, die dezentral in den einzelnen Abteilungsbibliotheken vorgehalten werden. Es ist geplant, den Gesamtkatalog über eine Online-Version im Internet zugänglich zu machen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Neues aus der Bibliothek

Ab sofort ist im WebOPAC der Zugriff auf das Ausleihkonto möglich.

Das bedeutet, dass Sie Ihre Leihfrist selbst verlängern können, sofern das Medium kein Präsenzexemplar ist und keine Vormerkung vorliegt.

Sie gehen im WebOPAC auf Konto und melden sich mit Ihrer Bibliotheks-Ausweisnummer (Barcode) und Ihrem Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ) an.
Hier können Sie auch das Passwort ändern und die Leihfrist Ihrer ausgeliehenen Medien sehen.

Für Vormerkungen und Bestellungen aus anderen Abteilungsbibliotheken müssen Sie weiterhin persönlich in die Bibliotheken kommen.

Viel Erfolg bei der neuen Anwendung.