Direkt zum Inhalt

Patrice Leon Göbel, Richter am Verwaltungsgericht

PLG

Fächer

  • Ausländer-, Aufenthalts- und Asylrecht
  • Waffen- und Sprengstoffrecht

 

Veröffentlichungen

  • Göbel, Auswirkung einer finanzbehördlich anerkannten Insolvenzanfechtung durch den Insolvenzverwalter der Organgesellschaft auf den Umsatzsteuererstattungsanspruch der Organträgerin, in: DZWIR 2014, 569-576
  • Göbel, Der Kreistag und das Waffenrecht: Forderung nach Waffenrechtsverschärfungen durch den Main-Kinzig-Kreis, in: WM-Intern 2/2021, 38-41 = Hessenjäger 2/2021, 20-22 (Teil 1) u. Hessenjäger 3/2021, 29-31 (Teil 2)
  • Göbel, AfD als Verdachtsfall und denkbare waffenrechtliche Folgen, Kurzbeitrag in: WM-Intern 5/2021, 16
  • Göbel/Altmann, Aufhebung einer unrichtigen Nachrückerfeststellung für die Gemeindevertretung nach vorherigem Parteiaustritt am Beispiel einer hessischen Gemeinde, in: NVwZ 2021, 936-941

 

Vorträge (Auswahl)

  • „Änderungen der Insolvenzordnung durch das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG)“, gehalten bei der Oberfinanzdirektion Frankfurt a.M. am 22. November 2012
  • „Vollstreckung von Steuerforderungen“, gehalten beim Steuerberaterverband Hessen e.V. Bezirksgruppe Osthessen am 5. Juni 2014
  • „Quo vadis Waffenrecht? Aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung“, gehalten beim Kreisjagdverein Gelnhausen e.V. am 18. Oktober 2018
  • „Kommunalwahlen in Hessen: Kumulieren und Panaschieren – Möglichkeiten der Stimmabgabe an Beispielen“, gehalten als Online-Vortrag u.a. bei der HfPV im Februar/März 2021

 

Sonstige Tätigkeiten (auch Ehrenamt)

  • Mitglied des Hessischen Justizprüfungsamtes II (zweite jur. Staatsprüfung)
  • Lehrbeauftragter beim Hessischen Verwaltungsschulverband HVSV
  • Mitglied des Jägerprüfungsausschusses Gelnhausen (Fachprüfer Jagdrecht)
  • Praktische jagd- und waffenrechtliche Erfahrung als passionierter Waidmann
  • Langjähriges kommunalpolitisches Engagement

 

Beruflicher Werdegang

  • 07/1999-04/2000: Wehrdienst bei 3./FschJgBtl 261 in Lebach (anschl. div. Wehrübungen; aktuelle Dienstbezeichnung: Uffz. d.R.)
  • 10/2000-12/2006: Studium der Rechtswissenschaften an der J. W. Goethe-Universität Frankfurt a.M. mit Auslandsaufenthalten in Wisconsin und Florida (1. jur. Staatsprüfung/Dipl.-Jur.)
  • 03/2007-02/2009: jur. Vorbereitungsdienst (2. jur. Staatsprüfung)
  • 04/2009-12/2009: Rechtsanwalt (Schwerpunkt: Bau- und Umweltrecht, Luftverkehrsrecht)
  • 01/2010-12/2010: Einweisungsjahr in den höheren Dienst der Steuerverwaltung des Landes Hessen beim Finanzamt Gelnhausen
  • 01/2011-11/2015: (Haupt-)Sachgebietsleiter beim Finanzamt Fulda (Schwerpunkt: Vollstreckung und Insolvenzen, Betriebsprüfung, ESt, KSt, Gewinneinkünfte)
  • 11/2015-09/2017: Referatsleiter in der Hessischen Staatskanzlei (Stabsstelle Koordinierung der Asyl- und Flüchtlingspolitik der Hessischen Landesregierung)
  • 10/2017-03/2019: Richter am Verwaltungsgericht Wiesbaden (Schwerpunkt: Asylrecht, Dienstrecht der Beamten, Richter und Soldaten)
  • seit 2019: Nichtständiger Beisitzer beim Hessischen Dienstgericht für Richter
  • seit 04/2019: Richter am Verwaltungsgericht Gießen (Schwerpunkt: Asylrecht, Kommunalabgaben- und Sozialrecht)