Direkt zum Inhalt

Prof. Dr. Franziska Helm-Busch

Tel:
(061 08) 6 03-524

Fächer

Polizeiverwaltungsrecht
Staatsverwaltungsrecht
Eingriffsrecht

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Häusliche Gewalt
  • Ausländerrecht und polizeiliche Praxis
  • Grundrechte

Veröffentlichungen

  • Albert Bleckmann/Franziska Helm, Rechtsprobleme der Staatenlosenkonvention, in: Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik1989, S. 147 ff.
  • Albert Bleckmann/Franziska Helm, Die Grundrechtsfähigkeit juristischer Personen – Die Funktion des Art. 19 Abs. 3 GG, in Deutsches Verwaltungsblatt 1992, S. 9 ff.
  • Franziska Helm-Busch, Verschärfte Exportkontrollen in der Schweiz und der Bundesrepublik Deutschland, in: 2 German American Law Journal, 1992, S. 4 ff.
  • Franziska Helm-Busch, Switzerland and United States agree to Further Enhance Cooperation, in: 8 International Enforcement Law Reporter, 1992 S. 144 ff.
  • Franziska Helm-Busch, German Government proposes a Law to Combat Money Laundering, in: 8 International Law Enforcement Law Reporter, 1992 S. 173 ff.
  • Franziska Helm-Busch, Rückübertragung von Vermögenswerten – ein Hindernislauf für Berechtigte, Washington Journal, 21. Sept. 1992, S. 4
  • Franziska Helm-Busch, Außenpolitik der Europäischen Gemeinschaft – Von der Europäischen Politischen Zusammenarbeit zur Europäischen Union? – in: Coen/Hölscheidt/Pieper (Hrsg.), Europa `93 – Auf dem Weg zur Europäischen Union, 1993, S. 141 ff.
  • Franziska Helm-Busch, Executive Agreements im US-amerikanischen Verfassungsrecht, in: Völkerrecht Europarecht Staatsrecht, Köln 1995.

Sonstige Tätigkeiten

  • Mitglied des Senats
  • Mitglied zahlreicher Ausschüsse und Arbeitsgruppen
  • Landeskoordinatorin für Eingriffsrecht
  • Fachkoordinatorin für Polizei- und Verwaltungsrecht, Staats- und Verfassungsrecht und Eingriffsrecht
  • Modulkoordinatorin (Bachelor)

Beruflicher Werdegang

  • 2001 Ernennung zur Professorin
  • seit Februar 1995 Fachhochschullehrerin an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung.
  • seit 1994 Lehrbeauftragte an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung.
  • 1994 Promotion zum Dr. iur. am Fachbereich Rechtswissenschaft der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster.
  • HS 1987 und 1988 Visiting Scholar an der Law School der Boston University, Massachussetts, USA.
  • Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht einschließlich Völker- und Europarecht.
  • Referendariat in Münster, Warendorf und Washington, D.C.
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelm-Universität Münster.