Direkt zum Inhalt

Prof. Dr. Peter Friedrich

Thumbnail
Tel:
(06 11) 58 29-120

Fächer

Psychologie
Kriminologie
Einsatztraining

Forschungsaktivitäten und Arbeitsschwerpunkte

  • Soziale Wahrnehmung
  • Aufgaben und Befugnisse der Polizei im Spiegel des Denkens von Kindern und Jugendlichen
  • Sicherheitsrelevante Kognitionen von Kindern zum Verhalten von Tieren
  • Ermittlungshandlungen und Gutachten im Kontext von Gewalthandlungen,
    insbesondere von Tötungsdelikten

Veröffentlichungen

  • Fallanalysen und theoretische Arbeiten zu Gewalthandlungen

Sonstige Tätigkeiten

  • 9 Jahre lang direkter Berater des rheinland-pfälzischen Justizministers, Peter Cäsar
  • Fachberatungen in Justizministerien, im Bundeskriminalamt und in Landeskrimi-nalämtern
  • Fachberatungen ausländischer kriminalpolizeilicher Institutionen
  • Lehrbeauftragter der Universität Eichstätt / Ingolstadt

Beruflicher Werdegang

  • 1978 - 1984 Studium der Psychologie in Mainz; zusätzliche Fächer: Biologie mit den Schwerpunkten Populationsgenetik, Ethologie, Neurophysiologie undPsychopathologie (im Sinne der Medizin)
  • 1984 - 1989 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Johannes Gutenberg - Universität Mainz
    Arbeitsschwerpunkte: Kognitive Entwicklung im Jugendalter und Formale Logik
  • Promotion in Mainz am 22.11.1990; Dissertationsthema: Notwendige Bedingungen für Lösungspläne beim
    Isolieren von Variablen; Nebenfächer (einschließlich Prüfung): Genetik und Psychopathologie
  • 1990 - 1996 Psychologe im Geltungsbereich des Justizministeriums des Landes Rheinland-Pfalz
  • 1997 Ernennung zum Professor
  • 2007 Mitarbeit bei der Präsidentschaft Deutschlands in der Europäischen Union (Internationales Hochschul-Netzwerk CEPOL)