Direkt zum Inhalt

Hans-Peter Stiller, Leitender Kriminaldirektor i.R.

Thumbnail
Tel
(01 51) 46 54 44 98

Fächer
Kriminalistik
Kriminologie

letzte Arbeitsschwerpunkte

  • Polizeilicher Staatsschutz
  • Polizeiführer bei besonderen Einsatzlagen (z.B. Terrorismus-, Geisel-, Erpressungs- oder Entführungslagen)

Veröffentlichungen

  • 9/11 – Der Tag, der die Welt veränderte; Hessische Polizeirundschau 2006, Heft 12
  • Phantombild-Erstellung; Hessische Polizeirundschau 1986, Heft 6

Beruflicher Werdegang

  • Ausbildung zum mittleren Dienst der hessischen Vollzugspolizei (Okt. 1978 - Nov. 1980)
  • Sachbearbeiter im Sachgebiet „Auslandsdienstverkehr“ des Hessischen Landeskriminalamtes (Nov. 1980 - Feb. 1987)
  • Ausbildung zum gehobenen Dienst der hessischen Vollzugspolizei (Feb. 1987 - Jan. 1990)
  • Sachbearbeiter / Sachgebietsleiter im Sachgebiet „Zeugenschutz“ des Hessischen Landeskriminalamtes (Jan. 1990 - Dez. 1991 und Aug. 1992 - Juli 1993
  • Soko-Leiter im Hauptsachgebiet 32 des Hessischen Landeskriminalamtes i.S. Raub mit Todesfolge (Jan. 1992 - Aug. 1992)
  • Ausbildung zum höheren Polizeivollzugsdienst (Aug. 1993 - Juni 1995)
  • Stellvertretender Direktionsleiter, Führungsgruppenleiter und Leiter Kriminalitätsbekämpfung bei der Polizeidirektion „Stadt“ des PP Wiesbaden (Juli 1995 - Mai 1998)
  • Geschäftsführer im Unterausschuss „Führung, Einsatz und Kriminalitätsbekämpfung“ des AK II mit Sitz im Hessischen Ministerium des Innern (Juni 1998 - Mai 2000)
  • Stellvertretender Leiter der Abteilung „Fahndung und Erkennungsdienst“ und Leiter des Hauptsachgebietes „Fahndung, Internationale Zusammenarbeit“ im Hessischen Landeskriminalamt (Juni 2000 - Nov. 2001)
  • Stellvertretender Leiter der Abteilung „Polizeilicher Staatsschutz“ und Leiter des Hauptsachgebietes „Vorbeugender Staatsschutz“ im Hessischen Landeskriminalamt (Nov. 2001 bis März 2005)
  • Leiter der Abteilung „Polizeilicher Staatsschutz“ im Hessischen Landeskriminalamt (von April 2005 bis August 2012)
  • Lehrbeauftragter an der Hochschule für Polizei und Verwaltung in Wiesbaden, Fachbereich Polizei, für die Fächer „Kriminalistik“, „Kriminologie“ und „Führungslehre“ (seit WS 1996/1997)
  • Leiter des Führungsstabes im Hessischen Landeskriminalamt bei der Bewältigung von Sonderlagen (Juni 2000 - März 2005)
  • Polizeiführer im Hessischen Landeskriminalamt bei der Bewältigung von Sonderlagen (April 2005 bis August 2012)