Direkt zum Inhalt

Kathrin Hartmann

Thumbnail
Tel
(06108) 603-505

Fächer

Soziologie

Politik

Techniken wissenschaftlichen Arbeitens

Berufsethik

 

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Politik- und Demokratieverständnis
  • Verfassungsentwicklung
  • Verfassungskonflikte in den Reichsstädten der Frühen Neuzeit
  • Erinnerungs- und Gedächtniskultur
  • Grundlagen und Effekte von Corpsgeist, Polizistenkultur und polizeilichen Handlungsmustern

Veröffentlichungen

  • Frühneuzeitliche Verfassungskonflikte im Spiegel bürgerlicher Erinnerungskultur. Das Beispiel Frankfurt am Main 1749-1832, in: W. Daum / K. Hartmann / S. Palaoro / B. Sunderbrink (Hg.), Kommunikation und Konfliktaustragung. Verfassungskultur als Faktor politischer und gesellschaftlicher Machtverhältnisse, Berlin 2010, S. 223-249.
  • Kommunalpolitik contra Selbstverwaltung. Zum Politik- und Selbstverständnis ost- und westdeutscher Kommunalpolitiker, Büdingen 2003.
  • ‚Ist das nun Politik?‘ Politikbegriff und Selbstverständnis von Bürgermeistern in Ost- und Westdeutschland, Wiesbaden 2003.
  • Werner Daum / Kathrin Hartmann / Simon Palaoro / Bärbel Sunderbrink (Hrsg.), Kommunikation und Konfliktaustragung. Verfassungskultur als Faktor politischer und gesellschaftlicher Machtverhältnisse, Berlin 2010.

 

Sonstige Tätigkeiten

  • Modulkoordinatorin 4.6 am Standort Mühlheim
  • Fachkoordinatorin Soziologie, Berufsethik und TWA am Standort Mühlheim
  • Schöffin am Amtsgericht Hanau
  • Regionalhistorische Vorträge im Studium Generale

 

Beruflicher Werdegang

  • seit 2018 hauptamtliche Dozentin für Soziologie, Politik, Berufsethik und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung
  • 2003 - 2018 Lehraufträge an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung
  • 2005 - 2011 Promotionsstudium der mittleren und neuen Geschichte an der J.W.Goethe-Universität Frankfurt am Main und der FU Hagen.
  • 2002 - 2007 wissenschaftliche Beratung und Mitarbeit, Redaktion und Ausstellungsmanagement für Terra-Incognita-Institut für kulturgeschichtliche Medien e.V., Historisches Museum Frankfurt am Main, Jüdisches Museum Frankfurt am Main, FB Gesellschaftswissenschaften der J.W.Goethe-Universität Frankfurt am Main und andere Auftraggeber.
  • 1999 - 2004 Öffentlichkeitsarbeit, Webredaktion und Bildungsarbeit in der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung.
  • 1994 - 2002 Studium der Politikwissenschaften, Philosophie, Geschichte und Rechtswissenschaften an der J.W.Goethe-Universität Frankfurt am Main.