Direkt zum Inhalt

Karl-Heinz Becker, Kriminaloberrat

Thumbnail

Fächer

Kriminalistik

Forschungs-und Arbeitsschwerpunkte

  • Leiter Regionale Kriminalinspektion

Veröffentlichungen

  • „Neue Wege der Kriminalitätsbekämpfung“, der kriminalist 10/99.
  • „Zweiter Türkischkurs des PP Frankfurt besucht die Mittelmeerküste südlich des Taurusgebirges“, Polizeireport Nr. 88, Sept. 2000.
  • „Große Schadensereignisse/Flugzeugabstürze sind ein internationales Thema“, Bericht über CEPOL-Seminar in England, HPR 10/11/2004.
  • Veröffentlichungen in der Hessischen Polizeirundschau 10/2007, Intrapol und Internet zum Thema Zwangsheirat

Sonstige Tätigkeiten

  • Mitwirkung am Mentoring der Hessischen Polizei

Beruflicher Werdegang

  • 1978 Abitur in Hanau (Hohe Landesschule)
  • 1978 Eintritt in den mittleren Dienst der Hessische Polizei
  • 1985 Laufbahnwechsel Kriminalpolizei
  • 1990 Diplom Verwaltungswirt, Aufstieg in den gehobenen Dienst
  • 1995 Ablage der III. Fachprüfung an der Polizeiführungsakademie Münster (Hochschule der Polizei)
  • 1995 Polizeipräsidium Frankfurt, Sachgebietsleiter im Stab der Abteilung Einsatz
  • 2001 Polizeipräsidium Frankfurt, Leitung der Kriminalinspektion 20 (Eigentumskriminalität, Täterorientierte Ermittlungen, Brand- Waffen- und Sprengstoffdelikte)
  • 2006 Referent im Landespolizeipräsidium, LPP 22, Strategie der Kriminalitätsbekämpfung
  • seit September 2007 Leiter der Regionalen Kriminalinspektion der Polizeidirektion Main-Kinzig