Direkt zum Inhalt

Zertifizierte Forbildung für hauptamtlich Lehrende

Lehre lernen

Lehre lernen – Lernen lehren

Zertifizierte Fortbildung für Lehrende

Was bedeutet es Lehrende/r an der HfPV zu sein? Wie will ich lehren? Wie und was sollen Studierende zukünftig können? Wie lernen sie und wie kann ich sie dazu befähigen?

Die Hochschule für Polizei und Verwaltung als „besondere" Hochschule zwischen Universität und Beamtentum, Freiheit und Dienstpflichten, Wissenschaft und Praxis - wie verstehen wir das Besondere und welche Bedeutung hat dieser Rahmen für meine Art zu Lehren?

Die berufliche Zukunft der Studierenden ist ge-prägt davon, dass sie mit Situationen umgehen werden, die die Attribute Flüchtigkeit, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit tragen. Die reine „Bauchentscheidung" ist mit der geforderten Professionalität häufig nicht mehr in Einklang zu bringen. Eine rechtstaatlich-demokratische Hal-tung und die Entwicklung dieser Haltung in der zunehmenden Komplexität benötigt Diskurs und Auseinandersetzung. Das erfordert hohe Sensibilität, Aufmerksamkeit, reflektiertes Handeln und Entscheidungsfähigkeit. Neben der Rechts- und Handlungssicherheit werden Entwicklungen von Strategien für das gemeinsame Arbeiten, die nicht nur das Studium, sondern das spätere Berufsleben prägen werden, immer wichtiger.

Bei diesen Entwicklungen ist es entscheidend, dass Sie sich selbst als Lehrende den genannten Feldern öffnen, um Ihre Lehrveranstaltungen zielgruppenspezifisch, zukunftsorientiert und zeitgemäß zu gestalten. Diese Fortbildung ist ein Unterstützungsangebot mit den Zielen, gemeinsam eine kreative und individuelle Didaktik zu entwickeln, digitale Medien sinnvoll zu integrieren und die rechtstaatliche und demokratische Haltung der angehenden Beamtinnen und Beamten verstärkt zu fördern.

Den Flyer können Sie hier downloaden.