Direkt zum Inhalt

HfPV-Professor als internationaler Gutachter und Autor wissenschaftlich erfolgreich

Prof. Dr. Frank Hogrebe

HfPV-Professor als internationaler Gutachter und Autor wissenschaftlich erfolgreich

 

Prof. Dr. Frank Hogrebe, Professor für Digitalisierung, Prozessmanagement, Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre wurde im Januar 2021 als Gutachter des internationalen Journals on Software and Systems Modeling (SoSyM) berufen. Das Journal genießt internationales Ansehen und Reputation, die Gutachter werden von dort auf Grundlage ihrer wissenschaftlichen Leistungen als Experten für internationale Gutachtenprozesse eingesetzt. Zudem wurde ein wissenschaftlicher Beitrag von Prof. Dr. Hogrebe mit dem Titel "Requirements Engineering zur Umsetzung des OZG: Status quo, Fallstudie und Optimierungspotenziale" im Journal "HMD - Praxis der Wirtschaftsinformatik", Themenheft 341 "Digital Public Services", in Alleinautorenschaft zur Publikation angenommen. Das Journal "HMD - Praxis der Wirtschaftsinformatik" ist in der internationalen WI-Journalliste der Wissenschaftlichen Kommission Wirtschaftsinformatik der (zweithöchsten) Kategorie B zugeordnet. Prof. Dr. Hogrebe ist seit mehr als 10 Jahren hauptamtlicher Professor an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung im Fachbereich Verwaltung. Seine Lehr-, Forschungs- und Praxisaktivitäten liegen schwerpunktmäßig in den Themenfeldern Digitalisierung und Prozessoptimierung in der öffentlichen Verwaltung.