Direkt zum Inhalt

Feierliche Übergabe der Masterurkunden

Master16

Die Übergabe der Masterurkunden des Studienjahrgangs 2016 des Studienganges „Master of Public Management“ der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV) fand im feierlichen Rahmen am 22. November 2019 im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport statt. Die 12 Absolventinnen und Absolventen erwarben zum Abschluss ihres dreijährigen Studiums den akademischen Grad „Master of Public Management (MPM)“ und erwarben damit auch die Bildungsvoraussetzungen für den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst.

Übergabe Master 2016
Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen des Studienjahrgangs 2016 (Foto: Henne)

Durch das Programm führte aus den Reihen der Absolventen Frau Wink. Die Begrüßung zur Graduierungsfeier übernahm die Behördenleitung des Hessischen Polizeipräsidiums für Technik. Darin betonte er den großen Bedarf an Absolventen dieses Masterstudienganges, dessen Vielseitigkeit sowie Praxisnähe. Prof. Dr. Hogrebe, Studiengangsleiter für die Studiengänge „Master of Public Management (MPM und A-MPM) stellte als Vertreter der HfPV die verwaltungsspezifischen Schwerpunkte des Studiums und insbesondere den „war for talents“ als zu-künftige Herausforderung für die öffentliche Verwaltung heraus.

In den jeweiligen Ansprachen wurden auch den anwesenden Familien und Freunden der Absolventen, die durch ihre Unterstützung einen wesentlichen Beitrag zum erfolgreichen Abschluss geleistet haben, gedankt. Ein Dank galt außerdem den jeweiligen Behörden, die auch auf der Feier vertreten waren und oftmals das berufs-begleitende Studium für die Absolventinnen und Absolventen mit möglich machten.

Zum Abschluss bedankte sich die Studiengruppe bei Frau Vogel und Herrn Kuss, die beide in dieser Zeit die Geschäftsstelle MPM an der HfPV führten und die vielschichtige Studiengangorganisation im Hintergrund innehatten. Der Abschluss des feierlichen Programms wurde durch einen Sektempfang abgerundet. Der Abend wird den Absolventinnen und Absolventen sowie allen Gästen in bester Erinnerung bleiben.